0800 20 00 005
Kostenlose Hotline
Nach Oben
Das Grundprinzip einer Gewichtsabnahme ist denkbar einfach. Sobald die zugeführte Energiemenge den täglichen Bedarf unterschreitet, greift der Körper auf eigene Reserven zurück und baut Fettdepots ab. Als besonders effektiv erweist sich dabei eine Kombination aus Ernährungsumstellung und vermehrter körperlicher Aktivität. Nach einer initialen Gewichtsabnahme stellt sich meist eine Phase der Stagnation ein, in der das Gewicht trotz Diät stabil bleibt. In dieser Zeit geht der Körper in einen „Hungerstoffwechsel“ über und wehrt sich gegen eine weitere Gewichtsabnahme mit einer Senkung des Grundumsatzes. Sobald wieder mehr Kalorien zur Verfügung stehen, versucht der Körper wiederum schnell Reserven für künftige Hungerperioden aufzubauen. Dies ist einer der Gründe, warum Diäterfolge häufig nur von kurzer Dauer sind und viele Personen schon nach kurzer Zeit ihr Ausgangsgewicht erreichen oder sogar mehr wiegen als vor der Diät. Dieses häufige Auf und Ab auf der Waage wird auch als Jo-Jo-Effekt bezeichnet. Es stellt sich die Frage wie man den Jo-Jo-Effekt umgehen und eine Gewichtsreduktion dauerhaft erhalten kann. Eine mögliche Antwort liefern Forscher des Boston Children’s Hospital. Sie
Der Jahreswechsel ist für viele Menschen ein Anlass für persönliche Veränderungen. Gerade die letzten Tage des Jahres sind es, die zur Selbstreflexion und zum Schmieden neuer Pläne anregen. Ganz oben auf der Liste der Neujahrsvorsätze steht ein gesünderer Lebensstil. Die meisten wollen abnehmen, mehr Sport treiben, sich gesünder ernähren oder endlich mit dem Rauchen aufhören. So enthusiastisch die Pläne zu Beginn sind, so schnell werden sie auch wieder verworfen. Nur wenige halten länger als einige Woche
Alle Jahre wieder verlässt ein etwas in die Jahre gekommener Mann mit weißem Rauschebart und rotem Gewand seine Heimat am nördlichen Polarkreis und vollbringt schier Unmögliches. Zwischen Sonnenuntergang des 24. Dezembers und den ersten Sonnenstrahlen des Weihnachtsmorgens fliegt er in einem von Rentieren gezogenen Schlitten kreuz und quer durch die Welt und beschenkt alle Kinder, die an ihn glauben. Manch einer mag daran zweifeln, wie er diese Mammutaufgabe in nur einer Nacht bewerkstelligt. Mögliche Antworten darauf
In wenigen Tagen werden erneut die Weihnachtstische gedeckt und in kurzer Zeit Tausende Kilokalorien verspeist. Auch wenn über die Welt verteilt geschlemmt wird, zeigen sich in den Essgewohnheiten einzelner Länder deutliche Unterschiede. Vielfach st
Das Kindesalter ist eine Zeit rasanter und umfassender Entwicklung. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen dienen der Beurteilung der körperlichen und geistigen Reifung und ermöglichen eine frühzeitige Diagnose pathologischer Zustände und Erkrankungen.